Skip to main content
  • 3

  • 2

  • 5

Wer kann bei uns leben?

Die Wohngruppe verfügt über 8 Plätze für Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 17 Jahren, Ausnahmen hiervon sind nach Absprache möglich.

Über die Aufnahme der Kinder/ Jugendlichen entscheiden die jeweiligen Mitarbeiter nach einem gemeinsamen Aufnahmegespräch mit dem Kind/ Jugendlichen, dem Jugendamt und den Eltern/ Sorgeberechtigten. Ebenso wird die Einrichtungsleitung hinzugezogen.
Wesentliches Ergebnis eines solchen Aufnahmegespräches sind klare Vorgaben mit entsprechenden Arbeitsabsprachen. Zwischen allen Beteiligten wird besprochen, ob und in welchem Umfang ein Probewohnen in Frage kommt.

Junge Menschen mit erheblicher körperlicher Behinderung, mit chronischer Drogen- und/oder Alkoholabhängigkeit sowie akut suizidgefährdete Jungen und Mädchen können nicht aufgenommen werden. Ebenfalls haben wir nicht die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche mit psychotischer Erkrankung, die einer stationären Behandlung bedürfen, zu betreuen.